Header

Die Teilnehmer der VI. BurggesprächeVom 14.-17. August 2014, zur Zeit der Perseiden, war Albrechtsberg bei Melk zum sechsten Mal Schauplatz der Burggespräche des Orion. Erfahrene Sternfreunde und neugierige Einsteiger trafen sich, um etwas über die Himmelsbeobachtung zu lernen. Pittoresker Rahmen war das Schloss Albrechtsberg an der Pielach, ursprünglich eine Burg, die 1147 erstmals urkundlich erwähnt und in der Renaissance zu einem Schloss umgebaut wurde.
Weiterlesen: VI. Burggespräche des Orion

Meteor über Schloss Albrechtsberg; Credit: Sebastian VoltmerVom 10. bis 12. August 2012 sah das Schloss Albrechtsberg, gelegen im gleichnamigen Ort in Niederösterreich, die inzwischen vierten "Burggespräche". Bisher ein geselliges Treffen von Freunden der Astronomie und Raumfahrt, verstärkt durch ein interessantes Informationsangebot, war es dieses Mal auch eine Veranstaltung der Superlative. Denn für die rund 25 TeilnehmerInnen konnte "Der Orion" in diesem Jahr hochkarätige Referenten gewinnen:

Weiterlesen: IV. Burggespräche auf Schloss Albrechtsberg

Vor der SchlossführungDer August bringt nicht nur lange, sonnige Tage und kurze, laue Nächte mit Sternschnuppen, sondern auch die Burggespräche des Orion. Wie es Tradition ist, versammelte man sich am Freitag dem 13. August an einem malerischen Ort in der Wachau: auf Schloss Albrechtsberg an der Pielach. Kritische Stimmen meinen, man könnte bei einem zweiten Treffen noch nicht von einer Tradition sprechen, aber das ist uns egal. Und abergläubisch sind wir auch nicht.

Weiterlesen: Zweite Burggespräche

Liebe Freunde des Orion, was für euch so aussieht, als wäre auf unserer Seite etwas kaputt gegangen, ist in Wirklichkeit die Umstellung unseres Content-Management-Systems auf ein neueres, besseres. Die alte Benutzeransicht hat somit ausgedient, sobald die neue fertig ist. In Kürze bieten wir Den Orion in neuem, schöneren Gewand - bleiben Sie dran!

Astra und Nox

Bild: Stephan Fichtner Nun ist es Geschichte, unser erstes Burgtreffen. Wir hatten Spaß und haben auch die Arbeit nicht zu kurz kommen lassen. Wir bekamen wertvolle Inputs für den Orion, manches wird nun anders werden als bisher geplant. Ein kleiner Rückblick auf drei ereignisreiche Tage.

Weiterlesen: Erste Burggespräche

 Am 10. Januar starteten wir den ersten Versuch, mit unseren Freunden, Kunden, Fans, Lesern und Betrachtern – (den richtigen Ausdruck dafür haben wir immer noch nicht gefunden) – persönlichen Kontakt aufzunehmen. Der Versuch geht auf eine Initiative von Nox zurück ("Hör mal: Wir schreiben eine Einladung auf unsere Seite, setzen uns ins "Käutzchen", und dann schau’mer mal wer kommt").

Weiterlesen: Orion fischt in Wien
Seite 1 von 2