Der von China und Frankreich gemeinsam entwickelte Meeresforschungssatellit  CFOSat startete am 29. Oktober vom nordchinesischen Weltraumbahnhof Jiuquan. Die Abkürzung steht für China-France Oceanography Satellite. Das Raumfahrzeug wurde an Bord einer Trägerrakete des Typs Langer Marsch 2C zusammen mit fünf chinesischen Cubesats auf eine sonnensynchrone polare Erdumlaufbahn transportiert. In einer mindestens dreijährigen Mission soll der Satellit Windströmungen und Wellenhöhen der Ozeane messen.

Weiterlesen: Zusammenarbeit im Orbit mit CFOSat

Der Jungfernflug der Zhuque-1 Trägerrakete des privaten chinesischen Raumfahrtunternehmens Landspace, am 27. Oktober, ist gescheitert. Ein kleiner Testsatellit mit der Bezeichnung Weilai-1 ging dabei verloren. Es war das erste Mal, dass ein chinesisches Privatunternehmen versuchte, einen Satelliten in den Orbit zu bringen. Die Mission war bereits der 30. chinesische Orbitalstartversuch dieses Jahres.

Weiterlesen: Zhuque-1 Jungfernflug scheitert

Nur zwei Wochen nach dem fehlgeschlagenen Start der Sojus MS-10 Mission brachte eine weitere Sojus-Trägerrakete den russischen Aufklärungssatelliten Lotos S1 Nr. 804 in den Orbit. Während beim Start von Sojus MS-10 eine Sojus FG als Träger zum Einsatz kam, wurde beim aktuellen Start eine Sojus 2.1b verwendet. Beide Versionen sind aber bis auf wenige Details baugleich, so dass diesem Start eine gewisse Bedeutung hinsichtlich der Funktionalität des Sojus-Trägersystems, und eine mehr als normale öffentliche Aufmerksamkeit zukam.

Weiterlesen: Sojus 2.1b bringt Lotos S1 in den Orbit

Die europäisch/japanische Merkursonde BepiColombo ist auf dem Weg zum innersten Planeten des Sonnensystems. Das Raumfahrzeug begann den ersten Abschnitt seiner sieben Jahre langen Reise mit einem perfekten Start vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou. Eine Trägerrakete des Typs Ariane 5 ECA gab ihr dafür den notwendigen Geschwindigkeitsimpuls mit. Das Raumfahrzeug ist nach dem italienischen Ingenieur und Mathematiker Giuseppe „Bepi“ Colombo benannt.

Weiterlesen: BepiColombo auf dem Weg zum Merkur