Header

Credit: www.kontexis.deLanden kann man allerdings auf der Sonne nicht, denn sie ist viel zu heiß und hat außerdem gar keine feste Oberfläche. Die Sonne besteht nämlich aus Gas. Betrachtet die Sonne mit einem Schutzglas am Himmel. Ihr werdet bemerken, dass sie einen ganz scharfen Rand besitzt.

Doch dieser Eindruck täuscht. Mit Spezialteleskopen kann man feststellen, dass sie ganz allmählich in den Weltraum übergeht. Eine heiße dünne Hülle umgibt sie über viele Millionen Kilometer. Gewaltige heiße Gasflammen schießen über den Sonnenrand hinaus. Man nennt sie Protuberanzen. Sie können höher sein als die Entfernung von der Erde bis zum Mond!

Credit: www.kontexis.deDie Sonne hat eine unvorstellbar hohe Temperatur. Außen sind es etwa 6000 Grad. Bei dieser Temperatur gibt es keinen einzigen Stoff mehr, der nicht längst geschmolzen und verdampft ist. Deshalb sind auch alle Elemente der Sonne gasförmig - wie Wasser, wenn es gekocht hat. Dass die Sonne sich trotzdem nicht wie ein Gas im Weltall zerstreut, liegt an ihrer gewaltigen Anziehungskraft.

Je tiefer wir in die Sonne eindringen würden, umso höhere Temperaturen könnten wir feststellen. Doch direkte Messungen sind gar nicht möglich, nur in Gedanken können wir uns eine Vorstellung vom Inneren der Sonne machen. So hat man herausgefunden, dass tief in der Mitte der Sonne eine Temperatur von etwa 16 Millionen Grad herrschen muss. Bei diesen Temperaturen entsteht auch die Sonnenenergie, ohne die es auf der Erde kein Leben geben könnte.

Auch die Größe der Sonne ist unvorstellbar. Mit einem Düsenflugzeug, das in zwei Tagen einmal um die Erde fliegt, wären wir ununterbrochen sechs Monate unterwegs, bis wir einmal um die Sonne geflogen wären. Unsere Erde müssten wir mehr als einhundert Mal aneinander legen, um den Durchmesser der Sonne zu erreichen.

Die Sonne ist der größte, heißeste und schwerste Körper in unserem Sonnensystem. Die Sonne ist kein Planet, sondern ein Stern, der zentrale Stern unseres Planetensystems. Ja, ein Stern! Wie die anderen Sterne des Himmels. Doch diese sind so weit entfernt, dass wir sie nur noch als Lichtpünktchen wahrnehmen können.

Curis Datenblatt: SONNE
Temperatur: Kern 16 Mio°C
Oberfläche 6000 °C
Poldurchmesser: 1,3914 Millionen km
Alter: 4,57 Mrd Jahre

Text: Dieter B. Herrmann
Illustrationen: Egge Freygang
Herausgeber: KON TE XIS