Yuri's Night 2012Am 12. April 1961 flog der Kosmonaut Juri Gagarin als erster Mensch in den Kosmos. Und am 12. April 2012 feiern wir zum 4. Mal Yuri's Night in Wien.

Ort des Geschehens ist dieses Jahr das Naturhistorische Museum, der Aufbruch ins All beginnt bei freiem Eintritt um 18 Uhr. Und was erwartet Sie dieses Jahr?

Der Raumfahrtjournalist Gerhard Kowalski aus Berlin berichtet über die Hintergründe von Gagarins Flug und wie er ihn damals erlebt hat. Freuen Sie sich auf Details, die nicht allgemein bekannt sind, sowie die eine oder andere Hintergrundstory!

Doch nicht nur dringen Menschen ins All vor, gelegentlich erreichen auch Teile aus dem All die Erde, und wenn diese relativ groß sind, kann das dramatische Folgen haben. Die Dinosaurier könnten ein Lied davon singen, wären sie noch am Leben. Mehr dazu erfahren Sie von Christian Köberl, dem Generaldirektor des Naturhistorischen Museums.

Für Bedrohungen aus dem All sorgt aber auch der Mensch selbst. Überreste von Raumfahrtmissionen sind mittlerweile zu einem echten Problem geworden. Ein Experte der ESA informiert über diese Entwicklung.

Und auch dieses Jahr verleiht das Österreichische Weltraum Forum den Polarstern Preis an eine Person, die für den Weltraum begeistert - in einem Maß, das über ein gelegentlich ausgeübtes Hobby weit hinausgeht. Bewerbungen dafür sind noch möglich!

Last but not least soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen - im Anschluss an die Veranstaltung gibts noch ein gemütliches Beisammensein - wie jedes Jahr! Der Eintritt ist auch dieses Jahr frei, mehr Details folgen in Kürze.

Yuri's Night 2011 mit Gerhard Thiele und Überraschungsgästen

Der Astronaut Gerhard Thiele mit Überraschungsgästen bei Yuri's Night 2011