Header

Whiteknight2-Erstflug; Credit: SpaceCom Krönender Abschluss für dieses an Erstleistungen in der privaten Raumfahrt so reichen Jahres: Am 21. Dezember fand am Mojave-Flughafen in Kalifornien der erfolgreiche Erstflug des WhiteKnight 2 (WK 2)statt. WK 2 ist das Trägerflugzeug für Scaled Composites/Virgin Galactic zukünftiges suborbitales Raumfahrzeug mit der Bezeichnung SpaceShip 2.

Der Flug des eigenwillig aussehenden Doppelrumpfflugzeuges begann um 8:17 Uhr Ortszeit und dauerte 59 Minuten. Dabei wurden eine Höhe von 4.000 Metern erreicht und einige Basis-Flugdaten erflogen. Pilot des Fluges war Pete Siebold, den Fans schon bekannt von den WhiteKnight 1/SpaceShip 1-Flügen. Siebold ist Cheftestpilot von Scaled Composites. Als Copilot fungierte Clint Nichols.
 WhiteKnight2 - Erstflug; Credit: SpaceCom
 Falcon 9-Erststufe wird entladen; Credit: SpaceRef

Obwohl der Flug nicht angekündigt war, hatte sich eine große Menschenmenge auf dem Mojave-Flughafen eingefunden, um das Ereignis zu beobachten. Hier einige Videoaufnahmen dieses Ereignisses.

Gerade gegen ende des Jahres gab es noch einige bedeutende Ereignisse in der privaten Raumfahrt. Vor allem SpaceX machte hier in dicht aufeinander folgenden Schlagzeilen von sich reden. Angefangen von der Lieferung der ersten Flughardware des Falcon 9-Großträgers nach Cap Canaveral (Bild), über den erfolgreichen Prüfstandslauf einer Falcon 9 Erststufe mit allen neun Triebwerken über die volle Dauer eines Erststufeneinsatzes bis hin zu einem riesigen NASA-Auftrag über sage und schreibe 1,9 Milliarden Dollar, den SpaceX für die Versorgung der Internationalen Raumstation durch die von SpaceX konstruierte Dragon-Raumkapsel erhielt.

Zum Thema "Private Raumfahrt", die sich gerade in diesem Jahr prächtig entwickelt hat, wird es in Kürze hier einen gesonderten Beitrag geben.

Astra