Header

Credit: www.kontexis.deNach einer langen Reise durchs Sonnensystem und darüber hinaus in die Tiefen des Weltalls ist Curi wieder zurückgekehrt, und wir mit ihr. Curi hat von ihrer fantastischen Reise viele neue Fragen mitgebracht:

  • Warum hat die Venus eine Atmosphäre und Merkur nicht?
  • Warum haben die Jupiter-Planeten Ringe und die Erdplaneten nicht?
  • Wie ist der Kuiper-Gürtel entstanden?
  • Wo kommen die vielen Sternsysteme her?
  • Warum explodieren Sterne?
  • Gibt es Leben auf anderen Planeten?
  • Werden die Menschen jemals so weit reisen können wie Curi in diesem Heft?
  • Was können wir tun, damit die Erde bewohnbar bleibt?

Mit diesen Fragen wird sich Curi künftig beschäftigen, schlaue Leute suchen, die ihr Antwort geben können. Curi war ist und bleibt eben neugierig. Und das ist eine gute Eigenschaft. Denn nur weil die Menschen schon immer neugierig waren, konnten sie so viel erforschen und verstehen lernen. Aber vieles von der Welt können wir heute noch nicht erklären. Das bleibt eine Aufgabe für künftige fleißige Forscherinnen und Forscher mit vielen Ideen. Und sicher werden ein paar von euch einmal dazu gehören!
Zunächst heißt es aber, fleißig zu lernen. Dabei hilft euch das folgende Buch, in dem ihr die Antworten auf Curis Fragen finden könnt.

>>Die richtigen Antworten:
Mars: B
Uranus und Neptun: B und C
Milchstraße: C<<

Text: Dieter B. Herrmann
Illustrationen: Egge Freygang
Herausgeber: KON TE XIS