Header

Credit: www.kontexis.deMit einem Spaziergang auf Jupiter wird es aber nichts, denn dieser hat keine feste Oberfläche. Jupiter ist ein Gasplanet mit einem Durchmesser elfmal so groß wie der unserer Erde. Würden wir Erde und Jupiter wiegen, wäre Jupiter fast 320-mal so schwer wie unser Heimatplanet. Weil er gasförmig ist, gibt es dort keine Gebirge oder Meteoritenkrater und uns bleibt nichts anderes übrig, als den Planeten aus sicherer Entfernung zu betrachten.

Credit: www.kontexis.deEr bietet einen großartigen Anblick. In seiner Atmosphäre sind gewaltige Streifen zu sehen, die sich bewegen. Es sind Orkane mit doppelt so hohen Geschwindigkeiten, wie wir sie von der Erde kennen. Am auffälligsten ist ein großer eiförmiger rötlicher Fleck in der Atmosphäre. Das ist ein Wirbelsturm, der immer an derselben Stelle stattfindet, - und das schon seit vielen hundert Jahren. Der Fleck ist so groß, dass man unsere Erde dort zweimal unterbringen könnte.

Während wir den Jupiter umkreisen, begegnen wir einer prachtvollen farbigen Kugel: Es ist der Jupitermond Io. Sein Anblick erinnert an eine gut gebackene Pizza mit viel Käse. Io ist größer als der Mond der Erde und auf ihm finden gewaltige Vulkanausbrüche statt, so viele, dass er ständig sein Aussehen verändert. Außer Io hat Jupiter noch drei weitere große Monde: Europa, Ganymed und Kallipso. Jeder sieht anders aus. Jupiter besitzt aber noch fast 60 weitere Monde, die jedoch viel kleiner sind als die großen.

Habt ihr vielleicht ein Fernglas zu Hause, einen so genannten Feldstecher? Dann schaut mal zum Jupiter! Neben seinem hellen Scheibenbild könnt ihr die vier hellsten Monde als schwache Lichtpünktchen erkennen. Der italienische Gelehrte Galileo Galilei (1564 – 1642) hat sie 1610 mit dem damals gerade erfundenen Fernrohr entdeckt. Wenn ihr am nächsten Abend wieder hinschaut, werdet ihr feststellen, dass sich ihre Stellungen verändert haben.

Curis Datenblatt: JUPITER
Temperatur: -108°C
Poldurchmesser: 133 708 km
1 Tag = 10 Erdstunden
1 Jahr = 12 Erdenjahre
Monde: 63 bekannte, die größten Io,
Europa, Ganymed, Kallipso

Text: Dieter B. Herrmann
Illustrationen: Egge Freygang
Herausgeber: KON TE XIS