Header

Sojus TMA-02MAm 22. November, um 3:26 Uhr mitteleuropäischer Zeit landete Sojus-TMA 02M sicher in der kasachischen Steppe. Damit beendeten Sergej Wolkow, Michael Fossum und Satoshi Furukawa die Mission der ISS-Expedition 29 nach 167 Tagen im Orbit.  Die Landung erfolgte bei 51 Grad nördlicher Breite und 67 Grad 10 Minuten östlicher Länge rund 80 Kilometer nördlich der Stadt Arkalyk in Kasachstan.

Weiterlesen: Sojus TMA-02M sicher gelandet

 

SPACE 2012 CoverLiebe Freunde des Orion, das Raumfahrtjahrbuch „SPACE 2012“ ist in wenigen Tagen erhältlich. Es ist die inzwischen neunte Ausgabe dieser erfolgreichen Chronik und Sie sollten sich Ihr Exemplar bald reservieren. Trotz jährlich steigender Auflagen zeigt die Erfahrung der letzten Jahre: Das Buch kann schnell vergriffen sein. Von einigen Ausgaben früherer Jahre gibt es allerdings noch Restexemplare – für den Fall, dass Sie ihre Sammlung vervollständigen wollen.


In diesem Jahr könnte das besonders attraktive Titelbild mit Sonja Rohde, der ersten Deutschen, die mit Virgin Galactic zu einem suborbitalen Raumflug starten wird, zusätzlich so manchen „Gelegenheitskäufer“ anlocken.

Damit Sie nicht die „Katze im Sack“ kaufen müssen, finden Sie hier: http://tiny.cc/7g11l ausführliches Informationsmaterial zur Reihe der SPACE-Bücher, mit Leseprobe und Inhaltsverzeichnis von SPACE 2012.

Ein besonderes Angebot für die Leser des Orion: Wer will kann ein signiertes Exemplar direkt von mir zugesendet bekommen. Für den Fall, dass Sie es als Geschenk verwenden wollen, bitte ich Sie um den gewünschten Text (bitte kurz fassen). Meine Kontaktdaten finden Sie hier: http://bit.ly/ozFXXv

Spaceshuttle Atlantis; Credit: NASAIn wenigen Tagen wird nach 30 Jahren Einsatz zum letzten Mal eine US-Raumfähre in den Orbit starten. Derzeitiger Termin für den Abschiedsflug ist der 8. Juli 2011, 11:26 Ortszeit (entsprechend 17:26 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit). Die Geschichte des Shuttle ist geprägt von großen Erfolgen, aber auch von dramatischen Rückschlägen. Die am Programm Beteiligten sehen den Abschied der Raumfähren mit Wehmut und mit Sorge um ihre persönliche Zukunft. An den NASA Standorten verlieren jetzt Tausende von Menschen ihre Arbeit.

Weiterlesen: Der letzte Countdown